Unser Service für Sie

Ihre Anfrage nehmen wir jederzeit gerne entgegen. Damit wir Ihnen so schnell wie möglich antworten können, benötigen wir noch Ihre Kontaktdaten.

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Firma:
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Rentenberater und Rechtsbeistand für Sozialrecht
Michael Bias

Maximilianstr. 9
91522 Ansbach

Telefon: (09 81) 9 72 37 17
Fax: (09 81) 9 72 37 18
E-Mail: Michael.Bias.Rentenberater@t-online.de




Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 08:00 - 16:30 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:30 Uhr

Unsere Leistungen

Unser Leistungsangebot beinhaltet die Beratung und Vertretung in allen Angelegenheiten

1. der gesetzlichen Rentenversicherung
2. der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder – sonstige Zusatzversorgungskassen)
3. der Beamtenversorgung
4. der berufsständischen Versorgung (Bsp.: Ärzteversorgung)
5. der gesetzlichen Unfallversicherung
6. der gesetzlichen Krankenversicherung
7. der sozialen Pflegeversicherung
8. des sozialen Entschädigungsrechts (Schwerbehindertenrecht u. Versorgungsrecht)
9. des Versorgungsausgleichs

Unabhängig davon, um welche Angelegenheit es sich handelt, vertreten wir Sie in jedem Widerspruchsverfahren gegenüber einem Sozialversicherungsträger. Ebenso vertreten wir Sie in jedem Klageverfahren und Berufungsverfahren vor einem deutschen Sozialgericht bzw. Landessozialgericht. Wir sind auch jederzeit in der Lage, bereits laufende Verfahren zu übernehmen und für Sie zu Ende zu führen.

Im Einzelnen sind folgende Tätigkeiten möglich (die Aufstellung ist jeweils nicht abschließend !):

Zu 1.: Gesetzliche Rentenversicherung:
  • Beantragung aller Renten
  • Durchführung von Kontenklärungsverfahren
  • Überprüfung von Rentenbescheiden (Rentenberechnung u. Rentenhochrechnung)
  • Klärung von Fragen bezüglich evtl. Versicherungspflicht von Selbständigen
Zu 2.: Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst:
  • Prüfung der Rentenvoraussetzungen
  • Stellung von entsprechenden Rentenanträgen und Durchführung der Verfahren
  • Überprüfung von Rentenbescheiden und erforderlichenfalls Einleitung und Abwicklung von Neufeststellungsverfahren
Zu 3.: Beamtenversorgung:
  • Überprüfung von Pensionsbescheiden
  • Nachberechnung von Pensionsbescheiden
Zu 4.: Berufsständische Versorgung:
  • Überprüfung von Bescheiden (insbes. bezüglich der Rentenfestsetzung)
Zu 5.: Gesetzliche Unfallversicherung:
  • Beratung beim Auftreten von Versicherungsfällen (Arbeitsunfall, Wegeunfall, Berufskrankheit)
  • Prüfung und Durchsetzung von Leistungen nach dem SGB VII
Zu 6.: Gesetzliche Krankenversicherung:
  • Unterstützung bei Problemen mit Krankenkassen (z.B. Beitragsangelegenheiten, Vorenthaltung von Krankengeld)
  • Prüfung und Durchsetzung von Leistungen (z.B. zur Rehabilitation)
Zu 7.: Soziale Pflegeversicherung:
  • Beratung bzw. Aufklärung über versicherungsrechtliche Aspekte
  • Überprüfung der festgestellten Pflegebedürftigkeit (Zuordnung zu einer Pflegestufe bzw. – ab 01.01.2017 – zu einem Pflegegrad)
  • Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen
Zu 8.: Soziales Entschädigungsrecht(Schwerbehinderten- u. Versorgungsrecht):
  • Stellung von Erstanträgen auf Anerkennung von Behinderungen
  • Einreichung von Verschlechterungsanträgen
  • Überprüfung von Festsetzungsbescheiden und des Grades der Behinderung (GdB)
Zu 9.: Versorgungsausgleich:
  • Vorprüfung bzgl. Erfolgsaussichten eines Abänderungsverfahrens
  • Einleitung, Durchführung und Abwicklung von Verfahren zur Abänderung von bereits getroffenen familiengerichtlichen Entscheidungen zum Versorgungsausgleich